Navigation und Service

Wissenschaft online: „Unser Mann in Brüssel: Wissensmanagement vor Ort bei der EU“, Dr. Nicolas Villacorta, Delegierter der Helmholtz Gemeinschaft für den Forschungsbereich Materie, Büro Brüssel, im Dialog

Anfang
11.02.2021 15:00 Uhr

Spitzenforschung vom heimischen Sofa aus erleben: Diese Möglichkeit bietet nun das Forschungszentrum Jülich an. Videokonferenzen mit Mitarbeitenden geben Ihnen einen Einblick in verschiedene Forschungsgebiete sowie die Karrieremöglichkeiten am Forschungszentrum.

Einfluss auf die Europäische Forschungspolitik zu nehmen ist eines der Themen, in dem Kolleg*innen im Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung die Forschenden des Zentrums proaktiv unterstützen. Jülich, als Mitglied der Helmholtz Gemeinschaft, kann auf die Expertise der Kolleg*innen der UE im Brüsseler Büro der Helmholtz zurückgreifen. Dort arbeitet Dr. Nicolas Villacorta als Delegierter für den Forschungsbereich Materie und neben seiner Tätigkeit als Delegierter agiert er in Brüssel aktiv, um die Forschungsinfrastrukturen in allen Zentren der Gemeinschaft prominenter auf die europäische Agenda zu platzieren. Dr. Villacorta wird die Arbeit eines "Lobbyisten für die Forschung" erläutern und welche Skills für einen Job neben der "Forschungswelt" von Vorteil sind.

Wer über eine Internetverbindung und einen PC oder ein Tablet (gerne auch mit Kamera und Mikrofon) verfügt, kann sich zur angegebenen Zeit dem Termin anschließen. Für den Termin ist keine Anmeldung nötig.
Der Einwahllink für BigBlueButton

 Hinweise zum Umgang mit BigBlueButton (PDF, 329 kB)


Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!