Navigation und Service

„Die Werksfeuerwehr des Forschungszentrums Jülich“, Referentin: Carina Spiegelmacher, Werksfeuerwehr S-F

Die Werksfeuerwehr des Forschungszentrums Jülich

Anfang
03.12.2020

Spitzenforschung vom heimischen Sofa aus erleben: Diese Möglichkeit bietet nun das Forschungszentrum Jülich an. Videokonferenzen mit Mitarbeitenden geben Ihnen einen Einblick in verschiedene Forschungsgebiete sowie die Karrieremöglichkeiten am Forschungszentrum.

Am Donnerstag, 3. Dezember, wird Frau Carina Spiegelmacher die Werkfeuerwehr des Forschungszentrums Jülich vorstellen. Zu den größten und wichtigsten Aufgaben – zum Beispiel der Organisation der Gefahrenabwehr, gibt es Zahlen, Daten und Fakten.   

Die Kollegen stellen ihre Aufgaben, ihre Einsatzfahrzeuge und die Technik vor. Sie informieren auch über die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrleute.

Für den Termin ist keine Anmeldung nötig.

Wer über eine Internetverbindung und einen PC oder ein Tablet (gerne auch mit Kamera und Mikrofon) verfügt, kann sich zur angegebenen Zeit dem Termin anschließen. Für den Termin ist keine Anmeldung nötig.
Der Einwahllink für BigBlueButton

 Hinweise zum Umgang mit BigBlueButton (PDF, 329 kB)


Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!