(leer)

Navigation und Service


Projekte

ML4Q Exzellenzcluster

Tommaso Calarco ist Mitglied des Exzellenzclusters ML4Q.

Mehr: https://ml4q.de.

EU-Quantentechnologie-Flaggschiff

Tommaso Calarco ist einer der Initiatoren des Quantentechnologie-Flaggschiffs der Europäischen Kommission und außerdem Vorsitzender des „Quantum Community Network“.

Mehr: https://qt.eu

EU-Flaggschiff-Projekt ASTERIQS

Das Projekt ASTERIQS (Advancing Science and Technology thRough dIamond Quantum Sensing) konzentriert sich auf die Erforschung von Technologien für Quanten-Sensoren. Unsere Rolle ist die Weiterentwicklung von Optimierungsalgorithmen, die in der RedCRAB-Software Anwendung finden, und die Einbindung dieser in bestehende Steueranwendungen von Experimenten.

Mehr: https://www.asteriqs.eu

EU-Flaggschiff-Projekt PASQuanS

Das Projekt PASQuanS (Programmable Atomic Large-Scale Quantum Simulation) untersucht die Kontrolle und Simulation von Vielteilchen-Systemen im Hinblick auf fundamentale wissenschaftliche Probleme sowie Probleme im Alltag.

Dieses Projekt wurde finanziert durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Finanzvereinbarung Nr. 817482 (PASQuANS).

Mehr: https://pasquans.eu

GiRyd Programm

Rydberg Atome und ultrakalte Atome werden im GiRyd Programm (Giant interactions in Rydberg Systems) kombiniert, um Forschung in Bereichen wie Vielteilchen-Physik, Quanteninformationsverarbeitung und Quantensimulation zu betreiben. Es wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gegründet.

Mehr: http://www.giryd.de/en/

QuSco Programm

Ein Doktorandin ist Mitglied im QuSCo (Quantum-enhanced Sensing via quantum Control) Programm. QuSCo ist ein Netzwerk von Doktoranden und Wissenschaftlern in ganz Europa. In dem Programm werden Möglichkeiten zur Anwendung der Quantenkontrolle in der Quantensensorik und für quantenmechanischen Messungen aufgezeigt. Dabei soll dieser Bereich durch den systematischen Einsatz von Methoden der Quantenkontrolle vorangebracht werden. Das Programm stellt ein Umfeld für die Mitglieder bereit, in dem sie sich bei regelmäßigen Kollaborationen, Schulungen und Konferenzen austauschen und fortbilden können. Das Training zielt auf eine gute wissenschaftliche Basis durch das exzellente Konsortium ab. Gleichzeitig bietet QuSCo zusätzliches Training in den Bereichen Kommunikation und Kommerzialisierung.

Mehr: http://qusco-itn.eu

Zusatzinformationen

Portrait

Prof. Dr. Tommaso Calarco

Head of Institute

Quantum Control (PGI-8)

Adresse

PGI-8
Wilhelm-Johnen-Straße
52425 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-9365
Fax: +49 2461 61-9565
E-Mail: t.calarco@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage