Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin
(leer)

Navigation und Service


Schnelle 18F-Markierung durch Pd-katalysierte S-Arylierung im wässrigen Medium

Eine neuartige 18F-Markierung von thiolhaltigen Substraten wurde mittels Pd-katalysierter S-Arylierung mit 2-[18F]Fluor-5-iodpyridin, das mit der «minimalistischen» Radiofluorierungsmethode leicht zugänglich ist. Die Praktikabilität des Verfahrens konnte durch die erfolgreiche 18F-Synthese eines neuen PSMA-spezifischen PET-Tracers sowie der 18F- Markierung von Glutathion, Ab-oligomerbindendem RD2-Peptid, Rinderserumalbumin und PSMA I&S gezeigt werden.

Humpert, S.;  Omrane, M. A.;  Urusova, E. A.;  Gremer, L.;  Willbold, D.;  Endepols, H.;  Krasikova, R. N.;  Neumaier, B.; Zlatopolskiy, B. D., Rapid 18F-labeling via Pd-catalyzed S-arylation in aqueous medium. Chem. Comm. 2021, 57 (29), 3547-3550.


Servicemenü

Homepage