Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung
Techno-ökonomische Systemanalyse (IEK-3)

Navigation und Service

Umwandlungsstrategien für eine nachhaltige Energiezukunft

noPlaybackVideo

DownloadVideo

Der Arbeitsschwerpunkt des Instituts ist die Entwicklung von Energiesystemmodellen zur Analyse von Transformationsprozessen in der Energieversorgung und -nutzung in Deutschland und darüber hinaus gemäß den politischen Rahmensetzungen. Ein weiterer Arbeitsgegenstand ist die technoökonomische Bewertung von Energiesystemen anhand von Energiebedarf, Treibhausgasemissionen und Kosten sowie die Betrachtung der passgenauen Einbindung des nationalen Energiesystems in europäische und globale Versorgungssysteme. Darüber hinaus wird an der Analyse und Bewertung von Ressourcenverfügbarkeiten unter veränderten Randbedingungen zukünftiger Energiesysteme gearbeitet. Wesentliches Ziel ist die Bereitstellung von Handlungswissen zur Energietransformation für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft.

Fokus

Betrachtete Technologiepfade

Infrastrukturanalyse H2Mobility

Elektrische Antriebe sind der Schlüssel zu einem klimafreundlichen Verkehr basierend auf erneuerbaren Energien. Die lokale Emissionsfreiheit des Verkehrs ist eine weitere wichtige Voraussetzung, um zukünftig die Lebensqualität vor allem in Ballungszentren erheblich zu verbessern. Mehr zur Studie: Infrastrukturanalyse H2Mobility …

Mobility Supply System

Forschungsthemen

Der Arbeitsschwerpunkt des Instituts ist die Entwicklung von Energiesystemmodellen zur Analyse von Transformationsprozessen in der Energieversorgung und -nutzung in Deutschland und darüber hinaus gemäß den politischen Rahmensetzungen. Mehr zu den einzelnen Forschungsthemen: Forschungsthemen …

FINE

Open Source Framework FINE

Das FINE Python-Paket stellt ein Framework zur Modellierung, Optimierung und Analyse von Energiesystemen bereit. Dabei können verschiedene räumliche verteilte Technologieportfolios mit einer diskreten zeitlichen Auflösung betrachtet werden. Mehr zu FINE und weiteren Open Source Modellen: Open Source Framework FINE …

IEK-3 Team

IEK-3 TeamCopyright: IEK-3, Forschungszentrum Jülich


Zusatzinformationen

Prof. Dr.-Ing. Detlef Stolten

Direktor IEK-3

Prof. Dr. Detlef Stolten
Telefon: +49 2461 61-3076
E-Mail: d.stolten@fz-juelich.de
Mehr: Direktor IEK-3 …

Dr.-Ing. Martin Robinius

Abteilungsleiter

Dr.-Ing. Martin Robinius
Telefon: +49 2461 61-3077
E-Mail: m.robinius@fz-juelich.de Mehr: Abteilungsleiter …

Transformationsstrategien 2050

Transformations- strategien 2050

Kosteneffiziente und klimagerechte Transformationsstrategien für das deutsche Energiesystem bis zum Jahr 2050 Mehr über die Studie und Downloads: Transformations- strategien 2050 …


Servicemenü

Homepage