Suche

zur Hauptseite

Ernst Ruska-Centrum für Mikroskopie und Spektroskopie mit Elektronen (ER-C)

Navigation und Service

Aktuelles

Hopfionen
ERC Synergy Grant: 12 Millionen Euro für die Erforschung von „magischen“ 3D-Nanostrukturen
Jülich / Brüssel, 11. Oktober 2019 - Die Physiker Prof. Rafal Dunin-Borkowski und Prof. Stefan Blügel vom Forschungszentrum Jülich haben erfolgreich einen ERC Synergy Grant des europäischen Forschungsrats, ERC, eingeworben. Im Projekt „3D MAGIC“ wollen sie gemeinsam mit Partnern in Mainz und Nimwegen noch weitgehend unbekannte nanoskalige, magnetische Strukturen in 3D aufspüren. Die Förderung wird für zukunftsweisende Projekte vergeben, die nur im Team bearbeitet werden können.
Mehr: ERC Synergy Grant: 12 Millionen Euro für die Erforschung von „magischen“ 3D-Nanostrukturen …

Fokus

erc_jpg



ER-C für externe Benutzer

Das Ernst Ruska-Centrum für Mikroskopie und Spektroskopie mit Elektronen ist eine kombinierte Entwicklungs- und Nutzereinrichtung. Mehr über unsere spannenden Angebote für Nutzer erfahren Sie hier: Mehr

PICONews_jpg


So funktioniert "PICO"

Ein einzigartiges Transmissionselektronen-mikroskop mit einer Auflösung von 50 Pikometern ist seit Februar 2012 am ER-C verfügbar. Wie „PICO“ (Advanced Picometre Resolution Project) funktioniert, erfahren Sie hier:
Mehr

Logo

ESTEEM3

ESTEEM3 – Enabling Science and Technology through European Electron Microscopy – ist ein EU-finanziertes Projekt für Elektronenmikroskopie, das den Zugang zu führenden europäischen Forschungsinfrastrukturen für Elektronenmikroskopie ermöglichen soll.
Mehr


Servicemenü

Homepage