Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Trainingskurs "Programmierung in Fortran"

(Kurs-Nr. 1002020 im Trainingsprogramm 2020 des Forschungszentrums)

Anfang
10.02.2020 08:30 Uhr
Ende
06.03.2020 14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal (R. 222) und Ausbildungsraum 2 (R. 211), Geb. 16.3
Zielgruppe:
Mitarbeiter, deren Tätigkeit die Entwicklung von Programmen in Fortran erfordert.
Inhalt:

Fortran ist die älteste höhere Programmiersprache. Sie wurde insbesondere für die Bedürfnisse der numerischen Mathematik und für wissenschaftlich-technische Anwendungen konzipiert und immer weiterentwickelt. Dabei wurde insbesondere auf hohe Ausführungsgeschwindigkeit Wert gelegt. Für Menschen mit mathematischem Hintergrundwissen ist Fortran im Vergleich zu anderen Programmiersprachen leicht zu erlernen und gut lesbar.

Der Kurs ist Bestandteil der Ausbildung zum Mathematisch-technischen Software-Entwickler. Er wird als Blockkurs in den Semesterferien angeboten mit täglichen Vorlesungen und Übungen. Gasthörer (nur Mitarbeiter des Forschungszentrums) können nach Absprache mit Frau Janetzko teilnehmen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache
Sprache:
Der Kurs wird auf Deutsch gehalten.
Dauer:
15 Tage, täglich 4 Stunden
Termin:

10. Februar - 6. März 2020
Beginn am 10.2.2020 mit Vorlesung im Hörsaal (R. 222, 8.30 - 14.00 Uhr)

An den folgenden Tagen werden Übungen in 2 Gruppen durchgeführt, voraussichtlicher Zeitplan:
Vorlesungen: jeweils 10.15 - 11.45 Uhr (Hörsaal)
Übungen Gruppe 1: 08.30 - 10.00 Uhr (Ausbildungsraum 1)
Übungen Gruppe 2: 12.30 - 14.00 Uhr (Ausbildungsraum 1)

Ort:
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal (R. 222) und Ausbildungsraum 1 (R. 213a), Geb. 16.3
Teilnehmerzahl:
maximal 5
Referenten:
Prof. Jobst Hoffmann, FH Jülich,
Stefanie Janetzko, JSC
Ansprechpartner:
Photo Stefanie Janetzko
Stefanie Janetzko
Telefon: +49 2461 61-5964
E-Mail: st.janetzko@fz-juelich.de
Anmeldung:
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 29. Januar 2020 an Stefanie Janetzko. An diesem Kurs können nur Mitarbeiter des Forschungszentrums Jülich teilnehmen.


Zusatzinformationen

JSC-Veranstaltungen - Maßnahmen im Bezug auf die Coronavirus-Pandemie

Aufgrund der präventiven Maßnahmen am Forschungszentrum Jülich bezüglich der Verbreitung des Coronavirus wurden alle Kurse und Veranstaltungen des JSC im März und April abgesagt. Sie werden auf später verschoben.

Vorläufig und angesichts der sich schnell verändernden Situation kann das JSC nicht absehen, ob die Kurse und Veranstaltungen im Mai und danach als Face-2-Face-Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Die Seminarvorträge werden möglicherweise als Videokonferenzen gestreamt, die Kurse eventuell verschoben oder teilweise als Webinare abgehalten. Wir nehmen Anmeldungen für die kommenden Kurse noch entgegen. Alle Teilnehmer, die sich bisher für Kurse angemeldet haben, werden nach dem regulären Anmeldeschluss per E-Mail benachrichtigt, ob und wie die Kurse stattfinden werden.

Bitte prüfen Sie regelmäßig auf der Webseite https://fz-juelich.de/ias/jsc/events, ob die kommenden Veranstaltungen überhaupt stattfinden oder als Videokonferenz gestreamt werden.


Servicemenü

Homepage