Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: O - Organisation und Planung
Kennziffer: 2021-230

test

Arbeiten Sie gerne in einem abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsumfeld? Sie sind auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen? Die Beratungsleitung bei der Konzeptionierung und Realisierung von personal- und betriebswirtschaftlichen Prozessen im Forschungszentrum führt zu differenzierten Anforderungen an den Geschäftsbereich Organisation und Planung und den Mitarbeitenden. Als Dienstleister für alle Organisationseinheiten des Forschungszentrums gehören Aufgabenstellungen zu Aufbauorganisation, Qualitätsmanagement, Risikomanagement, strategisches Projekt- und Prozessmanagement ebenso zu unserem Service, wie der Betrieb der zentralen personal- und betriebswirtschaftlichen Softwaresysteme des Forschungszentrums. Hierzu zählt u. a. die Betreuung der SAP-Systeme mit den Modulen CO, FI, FI-AA, HCM, MM, PM, PI, PS und SRM sowie Individualentwicklungen.

Für das Team SAP-Betrieb suchen wir einen

SAP-Modulbetreuer (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

Sie sorgen für die Funktionsfähigkeit und Weiterentwicklung eines SAP-Moduls, für das Sie verantwortlich sind. Damit tragen Sie dazu bei, dass die betriebswirtschaftlichen Prozesse im Forschungszentrum Jülich reibungslos und effizient ablaufen und kontinuierlich optimiert werden können.

Hierzu zählen folgende Aufgaben:
• Sie führen die fachliche Beratung der Anwender in Fragen der SAP-Modulnutzung durch
• Sie stellen den First- sowie den Second-Levelsupport sicher
• Sie erarbeiten Lösungen durch Customizing und Individualprogrammierung
• Sie entwickeln Individuallösungen für verschiedene betriebs- und personalwirtschaftliche Aufgabenstellungen, insbesondere Web-Applikationen und Lösungen auf Basis von MS-Produkten

Ihr Profil:

• Sie haben ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit einschlägiger Ausrichtung oder eine vergleichbare Ausbildung
• Sie haben großes Interesse an der Betreuung von mindestens einem der oben genannten SAP-Module und die Bereitschaft, sich schnell in die Thematik einzuarbeiten
• Sie verfügen über die Fähigkeit, sich schnell in neue Prozesse einzudenken
• Sie zeichnen sich durch hohe Kundenorientierung aus und verfügen über die entsprechende Kommunikationsstärke
• Sie sind mit der ABAP- sowie Web- und Datenbankprogrammierung unter ORACLE und HANA vertraut

Unser Angebot:

Wir arbeiten an hochaktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch:

  • Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet
  • Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, die Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeit sowie 30 Urlaubstage im Jahr


Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabe in einem internationalen und interdisziplinären Arbeitsumfeld. Eine unbefristete Stelle. Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppen 10-12, ggf. verbunden mit einer Zulage.

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.07.2021 über unser
Online-Bewerbungsportal!

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.