Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: IBG-3 - Agrosphäre
Kennziffer: 2021M-041, Bodenkunde

Studentische Hilfskraft - 19 Stunden die Woche: Boden als nachhaltige Ressource (Initiative BonaRes), Optimierung der landwirtschaftlichen Nährstoffnutzungseffizienz (Projekt RhizoWheat).

Das Institut für Bio- und Geowissenschaften - Agrosphäre (IBG-3) erforscht die hydrologischen und biogeochemischen Prozesse in terrestrischen Systemen mittels einer Kombination von Experimenten, Modellierung und innovativen Observationstechniken. Unsere Forschung trägt zur nachhaltigen und ressourcenschonenden Nutzung von Boden und Wasser und zur Quantifizierung der Auswirkungen von Klima- und Landnutzungsänderungen auf terrestrische Ökosysteme bei.

Das Projekt:
Wir untersuchen die zugrundeliegenden Prozesse in der Rhizosphäre, die den Ertragsrückgang von Weizen in Fruchtfolgen bestimmen. Zunehmende Anteile von Weizen in Fruchtfolgen führen zu einer Anreicherung von bodenbürtigen Krankheitserregern, die zu Wurzelsensibilisierung und Ertragsrückgang führen. Mit einer Kombination aus Wurzelbildgebung und Isotopentechniken wollen wir die Wurzelanpassungen und den damit verbundenen Nährstoffkreislauf in Weizenfruchtfolgen untersuchen. Gleichzeitig wollen wir durch Modellierung den Weizenertrag und das Wachstum als Faktor des Bodeninoklums und der Umweltbedingungen vorhersagen.

Ihre Aufgabe:
Unterstützung bei der Vorbereitung von Bodenproben, Nährstoffextraktion und Analysen im Labor.

Ihr Profil:

  • Student (w/m/d) der Bodenkunde oder verwandter Disziplinen
  • Interesse an umweltwissenschaftlicher Laborarbeit
  • Sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten nach Einweisung

Kontakt:
Für die Bewerbung und Informationen wenden Sie sich an:

Nikolaos Kaloterakis
Forschungszentrum Jülich GmbH
Institute of Bio- and Geosciences IBG-3: Agrosphere
Tel: 02461 61-4315
Mail: n.kaloterakis@fz-juelich.de