ICS Key Visual

Navigation und Service


Jülicher Projekt SuFIDA ist Helmholtz Innovation Lab

Jülich / Berlin, 19. September 2019 – Die Helmholtz-Gemeinschaft hat neun neue Innovation Labs ausgewählt. Mit dabei ist das Projekt SuFIDA des Jülicher Institute of Complex Systems. Die Forschungsprojekte sollen Wissenschaft und Wirtschaft noch enger zusammenbringen. Dafür erhalten sie insgesamt 17,3 Millionen Euro für einen Zeitraum von fünf Jahren.

Prof. Dieter Willbold links auf einer Treppe stehend, rechts im Bild ein Ausschnitt eines 900-Mhz-NMR-Spektrometers, das in Willbolds Forschung zur Anwendung kommt.Prof. Dieter Willbold
Copyright: Forschungszentrum Jülich / Sascha Kreklau

In dem ausgewählten Projekt des Forschungszentrums Jülich geht es um schwer diagnostizierbare Krankheiten. SuFIDA (Disruptive Digital Diagnostics) kann einzelne sogenannte Marker-Moleküle zählen und ermöglicht so eine genauere Diagnose. Im Gegensatz zu dem derzeit in Forschung und Medizin angewandten ELISA-Nachweisverfahren ist SuFIDA digital und sensitiver. Leiter des Projekts ist Prof. Dieter Willbold, Direktor des Bereichs Strukturbiochemie am Jülicher Institute of Complex Systems. Das Ziel des Innovation Lab ist es – in Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft – herkömmliche Nachweisverfahren für Marker-Moleküle zu ersetzen.

In den Helmholtz Innovation Labs bearbeiten Helmholtz-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler mit Kollegen aus der Industrie – vom Konzern über den Mittelstand bis zum Start-Up – gemeinsame Projekte. Da die Labs in eine langfristige Strategie eingebettet sind, geht ihr Ansatz weit über Auftragsforschung hinaus. Zudem stehen den Projektpartnern an den Helmholtz-Zentren die besonderen Infrastrukturen zur Verfügung.

 

Weitere Informationen:

„Forschung trifft auf Industrie: Helmholtz fördert neue Innovation Labs“, Pressemitteilung der Helmholtz-Gemeinschaft vom 19.09.2019

Institute of Complex Systems, Strukturbiochemie (ICS-6)

Ansprechpartner:

Prof. Dieter Willbold
Direktor Institute of Complex Systems, Strukturbiochemie (ICS-6)
Tel.: 02461 61-2100
E-Mail: d.willbold@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage