Navigation und Service

UNSEEN-Projekt - HPC für die Modellierung von Energiesystemen

Im Oktober 2019 startete das Projekt UNSEEN, das vom BMWi für drei Jahre finanziert wird als Folgeprojekt von BEAM-ME. Zentrales Ziel ist es, die Modellierung und Optimierung komplexer Energiesysteme mit Hilfe der HPC-Infrastruktur wesentlich zu verbessern. Partner im Projekt sind das DLR in Stuttgart (DLR-TT), das DLR in Oldenburg (DLR-VE), das Zuse-Institut Berlin (ZIB), die GAMS GmbH und die TU Berlin. Mit seinen Beiträgen zum Projekt unterstreicht das JSC seine Rolle bei der HPC-basierten Modellierung und Analyse von Energiesystemen, die der zunehmenden Modellkomplexität Rechnung tragen sollen. Das Projekt konzentriert sich auf die Kombination von Methoden des maschinellen Lernens und spezifischen parallelen Optimierungsschemata, wobei letztere im Vorgängerprojekt BEAM-ME entwickelt wurden.

Ansprechpartner: Dr. Daniel Rohe, d.rohe@fz-juelich.de

aus JSC News No. 269, 23. Januar 2020