Navigation und Service

Wo ist das leichteste scalare Meson mit Charm?

Forscher*innen des IAS-4/IKP-3 zeigen, dass der leichteste Zustand positiver Parität mit einem Charm Quark bei 2100 MeV/c2 und damit 200 MeV unter dem bisher angenommenen Wert liegt.

Das leichteste skalare Meson mit einem charm Quark is bekannt als D0(2300). Wir zeigen jedoch, dass die Parameter, die die Particle Data Group diesem Teilchen zuweist, mit den präzisen Daten des LHCb Experiments zu dem Zerfall  B- D^+\pi^-\pi-$ nicht vereinbar sind. Allerdings können die Daten mit einer unitarisierten chiralen Amplitude beschrieben werden, deren leichtester Pol mit dem  $D_0(2100)$ sehr viel niedriger liegt. Wir extrahieren modellunabhängig außerdem die  $D\pi$ Phase aus dem Zerfall und zeigen, dass deren Abweichung von der  $D\pi$ Streuphase durch einen Vektoraustausch im gekreuzten Kanal erklärt werden kann. Unsere Arbeit macht deutlich, dass eine Datenanalyse konsistent mit chiraler Symmetrie, Unitarität und Analytizität notwendig ist, um die Eigenschaften skalarer Mesonen im Grundzustand richtig zu extrahieren.

Link zur Veröffentlichung in JUSER