Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Trainingskurs "ESM user forum"

(Kurs-Nr. 1182019 im Trainingsprogramm 2019 des Forschungszentrums)

Anfang
06.02.2019 13:00 Uhr
Ende
07.02.2019 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
Jülich Supercomputing Centre, Rotunde, Geb. 16.4, R 301

Logo of the Earth System Modelling community

 

Zielgruppe:
Nutzer der neuen ESM-Partition für Erdsystemmodellierung in Jülich
Inhalt:
Since July 2018, the ESM partition of the JUWELS cluster module provides HPC resources dedicated for Earth System Modelling (ESM). The aim of this partition is to enable frontier simulations in this field of crucial societal relevance as well as the initialization, tuning, and coupling of various models and submodels which sum up to an emerging Helmholtz ESM system. It is also foreseen that the JUWELS booster module, which is planned for early 2020, will be extended with an ESM partition. This course provides an overview of current developments at JSC related to the JUWELS system and gives users from the Helmholtz ESM project (https://www.esm-project.net/) the opportunity to discuss their specific issues and challenges. The course is specifically tailored to the interests and needs of the ESM community.
Agenda:
 Agenda of the "ESM User Forum" (PDF, 13 kB)
Voraussetzungen:

Grundkenntnisse in HPC und Erdsystemmodellierung

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit für die "hands on"-Sessions. (Internet ist über eduroam auf dem Campus verfügbar.)

Sprache:
Der Kurs wird auf Englisch gehalten.
Dauer:
1 1/2 Tage
Zeit:
6. Februar 2019, 13:00-18:00,
7. Februar 2019, 8:30-13:00
Ort:
Jülich Supercomputing Centre, Rotunde, Geb. 16.4, R. 301
Referenten:
Mitarbeiter des JSC
Ansprechpartner:
Olaf Stein, Slavko Brdar, JSC
Anmeldung:

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis 31. Januar 2019 an Olaf Stein (o.stein@fz-juelich.de).
Wenn Sie nicht Mitarbeiter des Forschungszentrums Jülich sind, geben Sie bei der Anmeldung bitte die folgenden Daten an:
Vorname, Name, Geburtsdatum, Nationalität, vollständige Adresse des Wohnorts, E-mail-Adresse

Bitte geben Sie zusätzlich an, welche ESM-Modelle Sie in den Hands-On-Sessions nutzen möchten und welche weiteren Themen bei Ihrer Arbeit mit der JUWELS-ESM-Partitionen anfallen.

Kursmaterial:
Liste mehrerer Präsentationen



Servicemenü

Homepage