Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: UK - Unternehmenskommunikation
Kennziffer: 2019-043

test

Die Unternehmenskommunikation (UK) koordiniert die interne und externe Kommunikation des Forschungszentrums. In Abstimmung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bereitet sie Forschungsergebnisse für Journalisten und Bürger auf, informiert auf dem Campus über Neuigkeiten und berät den Vorstand zur strategischen Gestaltung der Kommunikation.
Der Fachbereich Interne Kommunikation (UK-I) informiert über aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten aus Infrastruktur und Wissenschaft via Intranet, elektronischem Newsletter und Mitarbeitermagazin. Er hat das Ziel, den Austausch, die Diskussion und die Zusammenarbeit unter den Kolleginnen und Kollegen zu fördern und die Corporate Identity zu stärken.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Online-Redakteur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Redaktion und Weiterentwicklung des Intranet-Portals des Forschungszentrums
  • Redaktion und Weiterentwicklung des internen elektronischen Newsletters
  • Konzeption, Umsetzung und Betreuung neuer Informationskanäle und dialogischer Online-Formate
  • Beratung und Unterstützung von Verwaltung und Wissenschaft im Forschungszentrum bezüglich ihres Intranetauftritts
  • Kooperation mit anderen Partnern auf dem Campus in übergreifenden Online-Projekten
  • Beobachtung und Analyse des Marktes bezüglich neuer Trends in der internen Online-Kommunikation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (bevorzugt Journalistik bzw. Kommunikations-/ Medienwissenschaften)
  • Fundierte Berufserfahrung in der Online-Redaktion und / oder ein Online-Redakteurs-Volontariat
  • Berufserfahrung im Management von Online-Projekten, z.B. der Konzeption und Umsetzung eines Intranetauftritts
  • Erfahrung mit Content-Management-Systemen, Bild- und Videobearbeitung sowie mit Suchmaschinenoptimierung
  • Kenntnisse über Anforderungen an Barrierefreiheit und Usability im Intranet
  • Gute Kenntnisse der aktuellen Trends interner Kommunikation
  • Konzeptionelles und selbstständiges Arbeiten
  • Kreativität, Teamgeist und Kooperationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle Position mit viel Gestaltungsspielraum
  • Ein kreatives Team mit Lust zum Austausch und zur Zusammenarbeit
  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 17.03.2019 über unser Online-Bewerbungsportal online.

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2019-043: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.